FANDOM


Wolf4

B.J nutzt das MG42 um die Nazis davon abzuhalten, den Zug zu zerstören.

Das MG42 ist das häufigste aufgesetzte Maschinengewehr in Wolfenstein.

ÜberblickBearbeiten

Um die Herstellungszeit und die Produktionskosten der MG34 zu senken, entwickelten die Nazis das MG42, das wahrscheinlich tödlichste MG während des zweiten Weltkriegs. Das Ergebnis war ein Maschinengewehr, was 50% weniger Arbeitsstunden und 24% weniger Produktionskosten benötigte.

Im Spiel ist die MG42 unzerstörbar, nicht ausstattungsbar und verfügt über unendlich Munition. Die wird nur durch Überhitzung reguliert.

FundorteBearbeiten

MG42 sind während des gesamten Spiels an mehreren Schlüsselpositionen zu finden. In Ober und Unterstadt sollte man sich die Positionen merken, das der Gegner sie erneut nutzen könnte.

EigenschaftenBearbeiten

In den Händen des Spielers ist die MG42 eine der stärksten Waffen im Spiel. Der einzelne Schussschaden entspricht dem der Kar 98. Der einzige Nachteil der Waffe ist der, dass sie extrem schnell überhitzt. Aus diesem Grund kann man die Waffe nur in Salven abfeuern.

TriviaBearbeiten

  • Das MG42 im Spiel ist nicht geladen.
  • B.J. feuert die Waffe anders als die NPCs ab.
  • Bei der Benutzung durch NPCs überhitzt die Waffe nicht.

GallerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.