FANDOM


Neumond Records
Neumond
ist eine erfundene Plattenfirma in der Nazi-Version der 1960er Jahre. Die Lieder der Firma dienen als Soundtrack für Wolfenstein: The New Order. Die Songs sind hauptsächlich Parodien von tatsächlichen Pop-Songs dieser Zeit. Die Lieder werden oft im Spiel selbst abgespielt.

SongsBearbeiten

  • The Bunkers - "Toe the Line"
  • Hans - "Mein Kleiner VW"
  • Karl & Karla - “Tapferer Kleiner Liebling”
  • Schwarz-Rote Welle - “Ich bin überall”
  • The Comet Trails - "Weltraumsurfen"
  • Die Käfer - "Mond, Mond, Ja, Ja"  (Parody of The Beatles)
  • Viktor & Die Volkalisten - "Berlin Boys and Stuttgart Girls"
  • Die Schäferhunde - "Zug nach Hamburg"
  • Ralph Becker - "Boom! Boom!"
  • Wilbert Eckart & Volksmusik Stars - "House of the Rising Sun"
  • Die Partei Damen - "Nowhere to Run"

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Alle Songs und Parodien wurden von Bethesda in Zusammenarbeit mit AKQA und Copilot Music + Sound erstellt.[1]
  1. http://blogs.wsj.com/speakeasy/2014/04/04/wolfenstein-the-new-order-marketing-team-created-fictional-record-label-for-promo-campaign/

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.