FANDOM


Die Sten war die Standard Maschinenpistole der Briten im Zweiten Weltkrieg. Die Waffe ist einfach und billig herzustellen. Die Sten wurde in großen Stückzahlen und verschiedenen Modellen produziert. Das britische Empire benutzte die Sten während des Zweiten Weltkrieges. Sie wurde im britischen Arsenal durch die Sterling Maschinenpistole ersetzt.

EinzelspielerBearbeiten

Die Sten bekommt man später im Dorf von Karl Villigut. Sie macht mehr Schaden (10 Schadenspunkte) als die MP40 oder die Thompson. Nach 10 Schuss überhitzt die Sten, dies wird durch einen zischenden Klang und Rauch aus der Mündung angezeigt. Um dies zu verhindern, sollte man immer einzelne Schüsse abgeben und die Überhitzungsanzeige unten rechts im Auge behalten. Die Sten teilt sich die gleiche 9mm Munition wie die MP40 und die Luger. Die Sten ist sehr wirksam gegen menschliche Feinde, weniger gegen Loper oder Supersoldaten. Feinde wie die Elite Wache und auch einige Soldaten benutzen die Sten.

MehrspielerBearbeiten

Im Mehrspieler wird sie nur von Soldaten und Leutnants getragen. In Wolfenstein: Enemy Territory, ist die Sten nur für die Covert Ops Klasse verfügbar.

NotizenBearbeiten

-Der Name Sten ist ein Akronym, von den Namen der Chefdesigner der Waffe, Major Reginald V. Shepherd und Harold Turpin und EN für Enfield, wo die Mehrheit der Waffe produziert wird.

-Die Sten, die in Return to Castle Wolfenstein, ist eine Silenced Mark II Version die für britische Special Ops oder Kommandos entwickelt wurden, obwohl Mark II's keinen Schalldämpfer haben.

-Die deutsche Version der Sten heißt "Gerät Neumünster" kurz MP3008

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.