FANDOM


Die "GP-VG MK2" Venom ist ein Maschinengewehr, das in Return to Castle Wolfenstein vorkommt.

Eigenschaften Bearbeiten

Die Venom ist ein Sechs-läufiges Mascinengewehr wie die Minigun. Die Venom ist aufgrund ihrer enormen Streuung in hohem Maße ungenau. Verbunden mit dem hohen Rückstoß beim Feuern, ist es nicht ratsam, diese Waffe für weit entfernte Ziele zu verwenden. Allerdings ist diese Waffe im Nahkampf weit besser als jede andere Waffe. Ihr tödlicher Kugelhagel kann die meisten Feinde in blutige Fetzen schießen. Die Venom sollte gegen X-Kreaturen, sowie zahlreiche tödliche Feinde verwendet werden. Es ist möglich, einen Supersoldaten zu töten, bevor die Waffe überhitzt.

Die Venom und die Sten, sind die einzigen Waffen die überhitzen, wenn mit ihnen lange gefeuert wird. Ein roter Balken wird in der Nähe des Munitionszählers angezeigt, wenn sie Überhitzt muss sie für einige Zeit abkühlen.

Notizen Bearbeiten

-Sie scheint das moderne Gegenstück der Minigun aus Wolfenstein 3D zu sein.

-Ähnliche Waffen erscheinen in The Old Blood als MG-46 und später als Energie basiertes MG-60.

-Seltsamerweise lassen Supersoldaten die Venom nach dem Tod fallen, obwohl sie eine andere Waffe tragen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.